Datenschutzerklärung

Hinweis gem. Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung:

Personenbezogene und genetische Daten werden von uns im Rahmen der Durchführung eines genetischen Abstammungsgutachtens strikt gemäß den Vorgaben des Gendiagnostikgesetzes erhoben, gespeichert, aufbewahrt und gelöscht. Die Aufbewahrungsfrist eines genetischen Abstammungsgutachtens beträgt 30 Jahre (§17 Abs. 5 i.V.m. § 12 GenDG). Dabei garantieren wir, dass personenbezogene und genetische Daten so aufbewahrt werden, dass ein elektronischer Zugriff durch das Internet unmöglich ist: Die Daten werden auf einem firmeninternen, zentralen Server gespeichert, der nicht, auch nicht kurzzeitig, mit dem Internet verbunden ist. Alle firmeninternen Rechner haben ebenfalls keine, auch kurzzeitige, Verbindung mit dem Internet jenseits der Erstinstallation dieser Rechner durch eine Fachfirma. Der zentrale Server ist in unseren Räumlichkeiten in der Reuterstraße 2, 14482 Potsdam, in einem eigenen, zugangsbeschränkten und besonders gesicherten Serverraum aufbewahrt.

Die Daten werden nicht an eine dritte Person weitergegeben, es sei denn, sie hat einen rechtlichen Anspruch auf Erhalt dieser Daten. Soweit es sich um gerichtliche Abstammungsgutachten handelt, übermitteln wir die Gutachten in Papierform, jedoch nicht elektronisch, ausschließlich an das Gericht in der vom Gericht verfügten Stückzahl. Bei privat in Auftrag gegebenen Gutachten können wir das Gutachten in Papierform an die in der Bestellung oder einer gesonderten Erklärung genannten Person(en) oder Institution(en)/Behörde(n) übermitteln. Grundsätzlich übermitteln wir Abstammungsgutachten nicht elektronisch. Einen Scan eines schriftlichen, in Papierform ausgedruckten Gutachtens dürfen wir elektronisch dann übermitteln, wenn uns hierfür ausdrücklich eine von allen Beteiligten unterzeichnete, schriftliche Einverständniserklärung vorliegt.

Anhand Ihrer Daten treffen wir keine automatisierten Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling gem. Art. 22 DSGVO. Ferner verarbeiten wir Ihre Daten nicht weiter. Wir verwenden Ihre Daten zu keinem anderen Zweck als ein Abstammungsgutachten zu erstellen, in dessen Erstellung Sie konkret eingewilligt haben oder das zu erstellen ein Gericht beschlossen hat.

Sie haben jederzeit das Recht, von uns Auskunft über alle Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten. In diesem Fall genügt ein formloses Schreiben an uns mit Ihrer Bitte, Sie über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie bei uns gespeichert haben, zu informieren. Die für die Erhebung der Daten rechtlich Verantwortliche ist die Dr. Rölleke Labor für Genetische Analytik GmbH, Reuterstraße 2, 14482 Potsdam, Tel.: 0331-581644-0; E-mail: info@dr-roelleke.de.

Wenn Sie finden, dass wir Ihre Rechte hinsichtlich Ihrer genetischen und personenbezogenen Daten nicht korrekt schützen, können Sie sich beschweren. Die von der Gendiagnostik-Kommission beliehene Stelle als unsere Aufsichtsbehörde ist die Deutsche Akkreditierungsstelle, Spittelmarkt 10, 10117 Berlin. Geben Sie bei einer Beschwerde neben unserem vollständigen Firmennamen Dr. Rölleke Labor für Genetische Analytik GmbH auch unsere Akkreditierungsnummer D-PL-13267-01-00 an.

Soweit es sich um privat in Auftrag gegebene Abstammungsgutachten handelt, haben Sie zusätzlich folgende Rechte: Eine betroffene Person hat jederzeit das Recht auf Löschung seiner Daten vor Ablauf der 30-jährigen Aufbewahrungsfrist. Eine Person hat zudem jederzeit das Recht auf Berichtigung sie betreffender personenbezogener Daten (Artikel 16 DSGVO) und/oder auf Löschung sie betreffender personenbezogener Daten (Artikel 17 DSGVO). Das Recht auf Löschung wird durch die betroffene Person durch dessen Widerruf der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten wahrgenommen. Parallel hierzu hat eine betroffene Person das Recht auf Widerruf der Einwilligung in die genetische Untersuchung nach dem Gendiagnostikgesetz. Hierauf wird die betroffene Person im Rahmen unserer Aufklärung über die Durchführung einer genetischen Untersuchung zum Zweck der Durchführung einer Abstammungsuntersuchung hingewiesen. Wenn eine betroffene Person von uns entweder die Einwilligung in die Speicherung ihrer personenbezogenen Daten nach der Datenschutz-Grundverordnung widerruft oder die Löschung der genetischen oder personenbezogenen Daten nach dem Gendiagnostikgesetz verlangt, löschen wir die Daten unverzüglich von unserem zentralen Server und den entsprechenden Datenträgern zur Sicherung der Daten des zentralen Servers. über unsere Homepage kann eine interessierte Person ein Kontaktformular aufrufen und uns im Rahmen der Anbahnung einer Geschäftsbeziehung personenbezogene Daten zur übersendung eines Bestellformulars zur Durchführung eines Abstammungsgutachtens übermitteln, welches zukünftig privat durch eine interessierte Person beauftragt werden kann. Diese Daten werden von unseren mit dem Internet verbundenen Rechnern gelöscht, sobald die über das Kontaktformular erbetenen Unterlagen von uns an die interessierte Person abgesandt wurden. Eine über die Bearbeitung dieser Anfrage hinausgehende Speicherung der Daten findet nicht statt. Diese Daten werden weder an Dritte herausgegeben, noch werden sie an Dritte verkauft oder verarbeitet.

Zudem weisen wir auf Folgendes hin: Unsere Homepage www.dr-roelleke.de ist zu Werbezwecken mit google Adwords verlinkt. In diesem Zusammenhang werden durch Google Inc., Irland, Daten, insbesondere die IP-Adresse eines Interessenten, gespeichert und verarbeitet. Zudem werden über google Analytics Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert. Zu Einzelheiten hierzu wird auf die entsprechenden Datenschutzhinweise von google und google Adwords verwiesen. Cookies werden nicht verwendet oder gesetzt.