Datenschutzerklärung

Nach den Datenschutzgesetzen gilt der Grundsatz, dass personenbezogene Daten nur dann erhoben, verarbeitet und genutzt werden dürfen, wenn dies durch eine Rechtsvorschrift erlaubt ist oder der Nutzer eingewilligt hat (§ 3 Abs. 1 TDDSG, § 4 Abs. 1 BDSG). Ohne Einwilligung dürfen insbesondere Bestandsdaten erhoben, verarbeitet oder genutzt werden. Das sind nach § 5 TDDSG solche Daten, die für die Begründung, Änderung und Ausgestaltung des Vertrages notwendig sind.  Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen per Telefon, Fax oder E-Mail zur Verfügung gestellten Daten ausschließlich zur Durchführung des Vertrages, d.h. zur Erbringung und Abrechnung unserer Leistungen. Die Daten werden nach den gesetzlichen Vorschriften gespeichert und auch wieder gelöscht bzw. gesperrt, soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Im Rahmen einer schnellen und unkonventionellen Kommunikation mit Ihnen erheben wir in der Regel auch die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse. Mit der Erhebung und Verwendung dieser Daten im Rahmen unseres Vertragsverhältnisses erklären Sie sich ausdrücklich einverstanden, wenn Sie eine Bestellung aufgeben. Diese Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Für den Widerruf genügt eine E-Mail an info@dr-roelleke.de.